Latte-Macchiato-Birnen Sahne mit Schokospiegel

Rezept: 

Latte-Macchiato - Birnen Sahne mit Schokospiegel

 

für eine 28 cm Form

 

 

 

Biskuit

 

5 Eier

 

70 g Biskuit-Fein

 

70 g Mehl

 

20 g Puddingpulver „Karamell“

 

100 g Zucker

 

100 ml Wasser

 

1 ½ EL Kakao

 

Alle Zutaten (außer Kakao) bei höchster Stufe 8 Min. aufschlagen. Kakao anschließend unter die Masse sieben und locker unterheben. Biskuit mit der kleinen Winkelpalette in beliebige 28 cm Form streichen.

 

 

 

Bei 180°C ca. 25-30 Min. backen

 

 

 

Füllung/ Verzierung:

 

1 Dose Birnen, klein gewürfelt

 

5 Becher Sahne

 

30 g Elco-Knusperbiene

 

30 g Mandelblättchen

 

1/2 P. Kuchenzauber Latte Macchiato mit 50 ml Kaffee anrühren

 

1/2 P. Kuchenzauber Birne mit 3 EL Birnensaft anrühren

 

etwas Fruchtquell zum Binden der Flüssigkeit

 

50 g Raspelschokolade, nach Wunsch

 

 

 

Schokospiegel:

 

250 ml Milch, 250 ml Sahne

 

100 g Kuvertüre-Chips zartbitter

 

5 geh. TL Torten-Jelly

 

 

 

Zubereitung:

 

Aus 30 g Knusperbiene und 30 g Mandelblättchen Krokant herstellen, (nach dem Rezept für Florentiner).

 

Die Birnen abgießen, 3 EL vom Saft zur Seite stellen. Birnen zerkleinern und mit etwas Fruchtquell binden.

 

Biskuitboden 2x durchschneiden.

 

Sahne aufschlagen. Etwas Sahne für die Verzierung zur Seite stellen. Jeweils die Kuchenzauber Birne mit dem Birnensaft anrühren und die Hälfte der Sahne unterheben. Kuchenzauber L.-M. mit 50 ml. Kaffee anrühren. Unter die Latte-Macchiato Sahne noch die Raspelschokolade heben.

 

Dauerbackfolie auf glatte Unterlage stellen ( keinesfalls einen Tortenretter, sonst läuft der Guss heraus!). Den Jelly-Guss eingießen und abkühlen lassen. Tortenretter unter die Folie schieben. Auf die Drehplatte stellen und die Form von innen mit Natursahne ausspritzen, dabei ca. 3 EL auf dem Spiegel verteilen und glattstreichen.

 

Ersten Biskuitboden einlegen, mit der Hälfte der Latte-Macchiato Sahne beginnen, Mandelkrokant und die restliche Latte-Macchiato Sahne darauf streichen. Zweiten Boden einlegen und die Birnen-Sahne und zuletzt die angedickten Birnenstücken und den letzten Boden als Abschluss auflegen. Tortenplatte bzw. Tortenretter mit Kuchenunterlage auflegen, Torte wenden, Folie abziehen und eine Std. kühl stellen. Form nach oben abziehen und die Torte beliebig mit Sahnerosetten und Schokoladendekor verzieren.

 

Rückwärtstorte "Birne"

 

Rückwärtstorte "Birne"

 

in der mittleren Käferform

 

3 Eier 

60 g Zucker 

60 g Mehl (Dinkel 630)

60 g Biskuit-Fein 

60 ml Wasser 

1 geh. EL Kakao

 

Füllung:

 

4 Becher Schlagsahne 

1 Becher Schmand, oder Mascarpone 

80-100 g Kuchenzauber-Birne

1 Dose Birnen, klein gewürfelt

etwas Fruchtquell zum Binden

 

Guss:

 

250 g gelber Fruchtsaft (Direktsaft)

2,5 gestr. TL Tortenjelly

 

Verzierung:

grüner Fondant für die Blätter

1 Schokobanane als Stiel 

1 Schoko-Fondue Zartbitter-Drop

 

Zubereitung:

Alle Teigzutaten außer Kakao zusammen 8 Min. aufschlagen. Gesiebten Kakao mit dem Schneebesen unterziehen. 

Biskuit in die mittlere Käferform füllen, mit der kleinen Winkelpalette glatt streichen und im vorgeheizten Backofen bei 180° C ca. 20 Min. backen.

Biskuit abkühlen lassen und einmal quer durchschneiden. 

Fruchtsaft für den Guss aufkochen und Tortenjelly einrühren und 1 Min. weiterkochen. Folie auf eine gerade Arbeitsfläche (kein Tortenretter!!!)  legen, die Käferform darauf stellen, den heißen Guss eingießen und fest werden lassen.

Tortenretter unter die Folie schieben.

Sahne steif schlagen.

Im Inneren der Form einen Sahnerand mit dem Spritzbeutel (Lochtülle 10 ) hochziehen. Auf den Guss etwas Natursahne spritzen, verstreichen und den ersten Biskuitboden auflegen.  Birnen klein würfeln, 3 EL Fruchtsaft aus der Dose und 2/3 der Birnenstückchen mit etwas Fruchtquell andicken.

Schmand mit Kuchenzauber-Birne verrühren, unter die übrige Sahne ziehen. 1/3 der Birnenstücken mit etwas Fruchtquell bestäuben und unterheben.  Die Birnensahne auf dem Boden verteilen, mit 2/3 der angedickten Birnen belegen. Zweiten Boden auflegen.

Kuchenunterlage und Tortenretter auf den Boden legen und die Torte drehen. Folie und Form nach oben abziehen.

Für die Verzierung ein wenig grünen Fondant ausrollen und mit der gezackten Seite des Teigrädchens Duo zwei Blätter ausschneiden. Mit einem Messer vorsichtig die Blattadern einritzen und die Blätter auf die schmale Seite der Käferform legen, mit einer Schokobanane als Stiel und einem Drop Schoko-Fondue als Blütenansatz verzieren.

 

Rückwärtstorte mit Mandarinen-Sahnefüllung

Rezept:

Rückwärtstorte mit Mandarinen-Sahnefüllung in der Rosette 8

 

 

 

Biskuit:

 

3 Eier, 60 g Mehl, 60 g Biskuit-Fein, 60 ml Wasser, 60 g Zucker

 

Zutaten 8 Min. rühren und in die Rosette 8 füllen, ca. 20-25 Min. backen.

 

Boden mit dem Tortenauslöser noch warm aus der Form lösen. Das ist wichtig, dass er sich von der Form löst und sich dabei etwas zurückzieht, um später von innen einen Sahnerand aufspritzen zu können!!! Sollte der Abstand zur Form geringer als 1 cm sein, noch mit dem Kuchenmesser etwas kürzen. Boden zweimal quer durchschneiden.

 

Fruchtspiegel:

 

250 ml gelben Fruchtsaft (z. B. Orangensaft) aufkochen. 2 TL Elco Torten-Jelly mit 1 TL Zucker mischen und in die kochende Flüssigkeit einrühren. Unter ständigem Rühren aufkochen lassen. Den heißen Guss umgehend in die saubere Form auf Backfolie, die man auf eine glatte Arbeitsfläche stellt, gießen und darin erkalten lassen. Wichtig: niemals die Folie auf den Alu-Tortenretter stellen, da sonst der Jelly ausläuft!!!

 

Füllung herstellen:

 

3 Becher Sahne schlagen, den Tortenrand von innen mit der Natursahne ausspritzen. Restliche Sahne kaltstellen.

 

Mandarinen-Joghurt-Sahne:

 

100 g Schmand

 

150 g Joghurt

 

3-4 EL Kuchenzauber Mandarine mit dem Naturjoghurt anrühren. Dann Schmand dazu geben, jetzt erst die restliche Sahne unterheben. 1/3 der Mandarinen aus der Dose unter die Mandarinen-Sahne mischen.

 

Mandarinenfüllung:

 

2 Dosen Mandarinen abtropfen lassen. Die gleichmäßigsten Früchte für die Dekoration zur Seite legen.

 

Etwas Natursahne auf dem  Fruchtspiegel verteilen, den ersten Boden auflegen, Boden mit Grand Marnier Orangenlikör/Fruchtsaft Gemisch beträufeln, die Hälfte der Fruchtsahne darauf verteilen, 2. Boden auflegen, ebenfalls mit Grand Marnier beträufeln. Die restliche Mandarinen-Sahne daruf verteilen, mit Mandarinen belegen, den letzten Boden als Abschluss auflegen. Die Torte in der Form ca. 30 Min. im Kühlschrank kaltstellen, dabei einen Tortenretter unter die Folie schieben um die Torte zu transportieren. Zweiten Tortenretter auf die Form legen und die Torte wenden. Folie abziehen. Beliebige Decor Schablone auf den Fruchtspiegel legen und mit Dekorpuder bestäuben. Schablone an den Griffen nach oben abheben.

 

Kleine Sahnerosetten von oben und unten um den Tortenrand spritzen und nach Belieben mit Mandarinen und gehackten Pistazien verzieren.